Achillessehnenentzündung

Die häufigsten Probleme die Sportler haben sind Schmerzen in der Achillessehne. Vorallem Sportler die viel Laufen haben diese Probleme. Häufig sind degenerative Veränderung an der Achillessehne für die Schmerzen verantwortlich, selten ist eine Entzündung für die Schmerzen schuld.

Am meisten sind von einer Achillessehnenentzündung, bzw. allgemeinen Achillessehnenproblemen Achillessehnenentzündung, Achillodynie, achillessehne sehne therapie symptome arzt helfen belastungLäufer betroffen, welche diesen Sport als Hobby praktizieren. Denn meist ist ein falsches Training die Ursache.

Ursachen einer Achillessehnenentzündung

  • zu schnelles laufen
  • zu häufiges laufen
  • falsche Schuhe zum laufen

Aufgrund dieser Punkte und einer Überforderung im Training kommt es zu Problemen der Achullessehne. Im Bereich der Achillessehne kommt es zu strukturellen Umbauten und dadurch zu Schmerzen.

Weitere Ursachen einer Achillessehnenentzündung beziehungsweise einer Achillodynie, sind:

  • Übergewicht
  • Fehlstellung des Fußes
  • unterschiedliche Länge der Beine
  • bestehende Verletzungen der Achillessehne

Oft bestehen die Gründe einer Achillensehnenentzündung aus mehreren Faktoren. Ein Arzt kann die Ursachen der Achillessehnenentzündung, bzw. einer Achillodynie gut abklären.

Bereits wenn die Achillessehne nur etwas schmerzt, sollte diese Schmerzen ernst genommen werden. Denn bereits geringe Schmerzen können auf eine Achillessehnenentzündung beziehungsweise Achillodynie hindeuten. Oft sind sportliche Überbelastungen die Ursache. Schmerz die Achillessehne sollte die sportliche Aktivität reduziert, bzw. eingestellt werden und ein Arzt aufgesucht werden.

Dauer einer Achillessehnenentzündung

Je nach Außmaß der Entzündung, können die Schmerzen der Achilles mehrere Wochen dauern bis sie vollstndig verschwunden sind. Es ist natürlich sehr wichtig, die genauen Ursachen der Achillessehnenentzündung zu behandeln, damit diese gut heilen kann. Sind z.B. Trainingsfehler die Ursache der Achillessehnenentzündung oder der Achillodynie, so kann eine Abänderung des Trainingsplans bei der Regeneration helfen.

Unterschiede der Achillessehnenentzündung und Achillodynie

Oft werden hinter Schmerzen der Achillessehne eine Entzündung vermutet. Doch häufig ist das ein Fehler. Viel öfters kommt es nähmlich zu einer Achillodynie, welche für die Schmerzen in der Achillessehne verantwortlich ist. Dabei versteht man unter einer Achillodynie Mikroverletzungen und degenerative Veränderungen in der Umgebung der Achillessehne, z.B. eine Gefäßneubildung.

Achillessehnenentzündung Achillodynie
Häufigkeit selten häufig
Heilungsdauer 4 – 6 Wochen 3 – 6 Monate
Prognose sehr gut gut
Konservative Therapie Entlastung der Sehne, Entzündungshemmer Dehnübungen, Krafttraining, orthopädische Einlagen
Operative Therapie nicht bekannt Degeneriertes Gewebe wird entfernt
Schmerzen vor allem morgens oder zu Belastungsbeginn vor allem unter Belastung
Weitere Symptome Schwellung, Druckschmerz, Überwärmung Schwellung, normale Temperatur, Steifigkeit am Morgen