Knochenentzündung Symptome

Bzgl. der Symptome einer Entzündung des Knochens, wird zwischen einer Knochenmarkentzündung und einer Knochenentzündung unterschieden. Einige Symptome ähneln sich oder sind dieselben. Andere Symptome wiederum machen gerade den Unterschied, zwischen einer Knochenmarkentzündung und Knochenhautentzündung, aus.

Knochenmarkentzündung Symptome

Liegt eine Knochenmarkentzündung vor, ist eine bakterielle Infektion gegeben. Menschen die unter einer Knochenmarkentzündung leiden fühlen sich müde und allgemein Unwohl. Fieber kann ebenfalls auftreten. Nach einigen Tagen kommen noch Gelenkschmerzen und Gliederschmerzen hinzu. Äußerliche Symptome sind am Anfang des Leidens noch nicht zu erkennen. Erst wenn die Entzündung einige Tage fortgeschritten ist, sind betreffende Stellen angewollen. Die Stellen sind außerdem deutlich erwärmt.
Am meisten betrifft es die Knie und Oberarme, wenn eine Knochemarkentzündung vorliegt. Die betreffende Glieder sind schlaff und schmerzen.

Knochenentzündung Symptome

Liegt eine Knochenentzündung vor, können die betreffenden Stellen angeschwollen und rötlich sein. Ebenfalls treten Schmerzen auf. An den geschwollenen Stellen kann unter Umständen Eiter austreten. Dies ist einer der Unterschiede zur Knochenmarkentzündung. Eine Diagnose ist aus diesem Grund schnell gestellt.

Liegt eine chronische Knochenentzündung vor, gibt es oft längere beschwerdefreie Zeitabschnitte. Bricht die Knochenentzündung dann wieder aus, sind die Symptome wieder die gleichen wie bei einer akuten Knochenentzündung.

Unabhängig welche Stelle am Körper entzündet ist, eine Knochenhautentzündung ist immer von Schmerzen begleitet. Diese Schmerzen machen sich besonders dann bemerkbar, wenn bei Bewegung Druck auf die Stelle ausgeübt wird. Typisch für diese Schmerzen ist es, dann in einer ruhenden Position die Schmerzen wieder nachlassen und bei der nächsten Belastung wieder auftreten. Oft ist das schmerzende Gebiet gerötet und angeschwollen. Es fühlt sich warm an.

Fazit:
Sind die äußeren Knochen entzündet können sich folgende Beschwerden bemerkbar machen:

    • Schmerzen
    • Rötung
    • Überwärmung
    • Schwellung
    • Eiterbildung

Bei der Knochenmarkentzündung sind:

  • Müdigkeit
  • Fieber
  • Gelenkschmerzen
  • Gliederschmerzen,typisch.
    Bei chronischer Entzündungen stehen Schmerzen und Einschränkungen der Funktion im Vordergrund.
    Sie wollen mehr über die Kieferknochenentzündung wissen? Kieferknochenentzündung